• SABRA

Fachtag am 21.11.2022: Von München bis Halle. Antisemitische Gewalt



Save the Date: »Von München bis Halle: Antisemitische Gewalt als Herausforderung für Polizei, Justiz und Zivilgesellschaft« am 21. November 2022 von 09:30 bis 16:30 in den Räumlichkeiten der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf


Jüngste Attacken auf Jüdinnen*Juden auf der Straße, zahlreiche Angriffe auf Synagogen und jüdische Friedhöfe, markante Terrorakte wie jener auf die israelischen Sportler*innen bei den Olympischen Spielen in München 1972, der Mord an Shlomo Lewin und Frida Poeschke in Erlangen 1980 oder der Anschlag auf die Jüdische Gemeinde zu Halle an Jom Kippur 2019 zeigen eine lange Kontinuität antisemitischer Anschläge und Gewalt in der deutschen Geschichte. Die bundesdeutsche Justiz und die Strafverfolgungsbehörden haben dabei immer wieder Schwierigkeiten, einen angemessenen Umgang mit antisemitischen Taten zu finden. Gleichermaßen hinkt eine ernsthafte wie nachhaltige polizeiliche und juristische Aufarbeitung hinterher, die potenzielle Täter*innen abzuschrecken vermag.


Die durch SABRA organisierte Fachtagung widmet sich daher der Frage, welche Herausforderungen im Bereich von Polizei und Justiz bei der Bekämpfung von Antisemitismus bestehen und welche Lösungsansätze aufgezeigt werden können. Auch die Rolle zivilgesellschaftlicher Akteur*innen als Ergänzung und Korrektiv soll in diesem Zusammenhang diskutiert werden. Neben einem einführenden thematischen Fachvortrag durch Dr. Lars Rensmann sollen eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus Justiz, Polizei, Politik und Wissenschaft sowie mehrere Arbeitsgruppen einen qualifizierten Austausch zu bestehenden Handlungsmöglichkeiten und Best-Practice-Beispielen ermöglichen.


Nach einem einführenden thematischen Fachvortrag durch Dr. Lars Rensmann soll eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus Justiz, Polizei, Politik und Wissenschaft sowie im Anschluss daran mehrere Arbeitsgruppen einen qualifizierten Austausch zu bestehenden Handlungsmöglichkeiten und Best-Practice-Beispielen ermöglichen.


Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen zeitnah!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen